Über uns

Die Anforderungen an Prozesse und Schnittstellen werden immer komplexer, dabei müssen Themenbereiche wie Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, Informationssicherheit oder Datenschutz zusätzlich in Prozesse integriert werden.

Im Rahmen der Digitalisierung und Industrie 4.0, sowie der vermehrten Einführung von IoT wird das Unternehmensumfeld zunehmend digitaler. Die Assets (Werte des Unternehmens) sind damit nicht immer sofort greifbar, da es sich zunehmend um immaterielle Werte handelt.

Dabei gewinnen die Grundwerte Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit bei Informationen einen immer wichtigeren Stellenwert. Damit müssen alle Prozesse im Unternehmen ganzheitlich und mit ihren Wechselwirkungen betrachtet werden, um allen neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Hier kommen Fragestellungen auf:

  • Wie werden Datenströme zwischen verschiedenen Standorten geschützt?
  • Wie wird die Vertraulichkeit, die Integrität und die Verfügbarkeit der Informationen sichergestellt?
  • Wie sollten die Prozesse gestaltet sein?
  • Wie sind welche Schnittstellen zu berücksichtigen?
  • Wie werden diese Prozesse dokumentiert?
  • Wie können Anforderungen aus Managementsystemen in Prozesse integriert werden?
  • Wie können Mitarbeiter für diese Aufgaben sensibilisiert werden?

Wir möchten Sie gern mit unseren Erfahrungen auf diesem spannenden Weg begleiten.

Kay Jackisch
Geprüfter Controller (IHK)

Qualitätsmanagement-Auditor (TÜV)
Datenschutz-Auditor (TÜV)

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfond und des Landes Brandenburg